Um sicher schwimmen zu können reicht das Seepferdchen-Abzeichen nicht aus, auch wenn heutzutage irrtümlicherweise davon ausgegangen wird, dass ein Kind mit dem Abzeichen sich sicher und selbstständig im Wasser bewegen kann. Das Schwimmen lernen sollte bei allen Kindern ein stehts gut begleiteter Prozess sein, der von üben, trainieren und Freude am Lernen in den normalen Alltag unserer Kinder etabliert werden sollte.

Eine ausreichend sichere Schwimmfähigkeit ist erst mit dem Erwerb des deutschen Schwimmabzeichens Bronze gegeben. Das Bestehen dieses Abzeichens sagt aus, dass Schwimmer*in in der Lage ist, 200 Meter weit zu schwimmen, zwei Meter tief zu tauchen und drei verschiedene Sprünge zu beherrschen, was dafür steht, „sicher schwimmen“ zu können.

Der TSV Altenfurt e.V. bietet für die Unterstützung dieses Lernprozesses viele unterschiedliche Schwimmübungsgruppen für regelmäßiges Training im Vereinskontext an. Das Angebot ist sehr vielseitig und ist sowohl für Hobby-Schwimmer*inne (Breitensport) aber auch ambitionierte wettkampforientierte Leistungsschwimmer*innen (Leistungssport) geeignet. Es stehen regelmäßig mehr als 14 unterschiedliche Übungs- und Trainingsgruppen zur Auswahl, die Trainingsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Rentner und auch Menschen mit Handicap bieten. Die Gruppeneinteilung orientieren sich an den individuellen Leistungsständen und Fähigkeiten, sowie dem Durchschnittsalter der Trainierenden. Der TSV Altenfurt e.V. ist Mitglied der Schwimmgemeinschaft Mittelfranken (SG Mittelfranken) und dadurch ist ein Training in anderen Übungsgruppen von Vereinen aus diesem Vereinsverbund jederzeit problemlos und ohne zusätzliche Mitgliedschaft möglich.

Nürnberg wurde auch vom Bayerischen Schwimmverband zum 1. Oktober 2020 als optimaler Standort für den Landesstützpunkt Schwimmen ausgewählt und hat diesen dort im Langwasserbad platziert. Unsere Trainer sind Teil dieses Stützpunktes, was auch ein Spitzentraining in Kadermannschaften stark erlaubt.

Die Schwimmabteilung des TSV Altenfurt sieht Sport als sehr wichtige Wertgrundlage für viele Lebensbereiche und vertritt damit auch in ihrem Selbstverständnis die hohe gesellschaftliche Relevanz des organisierten Vereinssports und unterstützt diesen in ihren eigenen ehrenamtlichen Möglichkeiten.

 

Wie kann ich jetzt weitermachen?

Um die passende Übungsgruppe für jeden Sportler identifizieren zu können, laden wir jede/n Interessen/in zu einer Probeschwimmstunde bei uns ein. Unsere hoch qualifizierten Übungsleiter werden dann anhand weniger kurzer Übungen den Leistungsstand feststellen und in gemeinsamer Rücksprache dann einen Vorschlag für die optimale Übungsgruppe bei uns im Verein vorschlagen. Die Teilnahme an diesen Übungsgruppen ist nur über eine Vereinsmitgliedschaft möglich, Kurskarten-Teilnehmer können diese Übungsgruppen nicht in Anspruch nehmen.

Um eine Probeschwimmstunde zu vereinbaren, bitte eine kurze Mail mit Namen, Alter und Telefonnummer Informationen an uns senden: schwimmen@tsvaltenfurt.de