Veröffentlich am 4. September 2020

Informationen zum Trainingsstart ab September 2020

Neuerungen vom 01.09.2020 – Aktualisierter Stand vom 13.09.2020

Download:  Training-Teilnahmedokumente

 

Liebe SchwimmerInnen, liebe Eltern,

nach langem Warten ist es nun endlich soweit: Für den Schwimmsport gibt es Lockerungen, die es uns als ehrenamtlichem Verein erlauben den Trainingsbetrieb wieder zu starten. Wir werden mit den ersten Trainings ab 14. September nach und nach starten. Natürlich gibt es für das Langwasserbad ein gültiges Hygiene- und Schutzkonzept, welches wir dabei umsetzen müssen, denn nur so ist es möglich, für alle ein gleichermaßen sicheres Training anzubieten.

Gegenseitiger Schutz der SportlerInnen und auch der TrainerInnen hat hierbei oberste Priorität. Deshalb bitten wir Euch, alle Schreiben aus dem Downloadbereich oben sorgfältig und genau zu lesen. Nur so ist es uns möglich wieder aktiv und gemeinsam Sport zu treiben. Gegenseitige Rücksichtnahme und das Einhalten aller Vorgaben ist ein Muss für die ersten gemeinsamen Schritte zurück zum Vereinssport.

Alle wichtigen Punkte, die es zu beachten gibt, haben wir hier zusammengefasst:

Jede/r SportlerIn muss sich im Vorfeld die Hygiene- und Schutzregeln gewissenhaft durchlesen und zur Kenntnis nehmen. Die genaue Einhaltung der aufgestellten Regeln ist sehr wichtig, um den Sportbetrieb ohne Unterbrechungen weiter durchführen zu können.

Erziehungsberechtigte besprechen bitte im Vorfeld sämtliche Hygiene- und Schutzregeln mit ihren Kindern zu Hause. Es ist wichtig, dass die Regeln auch von unseren Jüngsten verstanden werden. Die Erziehungsberechtigten können hier eine große Hilfe leisten, indem sie ihren Kindern beim grundlegenden Verständnis der Regeln unterstützend zur Seite stehen und diese gegebenenfalls erklären.

Erziehungsberechtigte besprechen bitte auch im Vorfeld den Ablauf der Schwimmstunde. Dies ist wichtig, um die zeitlich befristeten Trainingszeiten vollumfänglich nutzen zu können. Ein Einüben der nun neu hinzukommenden Aufgaben vor, während und nach jedem Training lassen sich bereits zu Hause gut durchsprechen und vielleicht sogar üben.

Zum ersten Training benötigen wir von jedem Sportler zwingend eine handschriftlich unterschriebene Erklärung, dass dieser die Hygiene- und Schutzregeln akzeptiert. Nur mit dem Anerkennen dieser Hygiene- und Schutzregeln ist es möglich am Sportangebot teilzunehmen, ohne andere Mitmenschen einer Gefahr auszusetzen.

Zum ersten Training benötigen wir von jeder/m SportlerIn ebenfalls ein handschriftlich ausgefülltes Exemplar des Fragebogens zur Selbsteinschätzung des SARS-CoV-2 Risikos. Sollte eine der Fragen darin mit „JA“ beantwortet werden, muss ein Arzt kontaktiert werden, der medizinisch über weitere Maßnahmen entscheidet, bevor gefahrlos an einem Training im Verein teilgenommen werden kann.

Ergeben sich Änderungen im persönlichen Umfeld ist der Selbsteinschätzungsfragebogen des SARS-CoV-2 Risikos erneut auszufüllen und der Verein umgehend in Kenntnis zu setzen.

Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten benötigen ein Covid-19 Negativ-Testergebnis, welches nicht älter als 48 Stunden ist, um am Training teilnehmen zu können. Zusätzlich sollten diese Symptom- und Beschwerdefrei sein, anderenfalls ist auf eine Trainingsteilnahme in den ersten 14 Tagen nach Rückkehr zu verzichten.

Beim ersten Training benötigen wir vorher etwas mehr Zeit, um organisatorische Abläufe erläutern zu können und Einteilungen vorzunehmen. Bitte daher ca. 30 Minuten vor regulärem Trainingsbeginn anwesend sein und alle benötigten Unterlagen fertig ausgefüllt mitbringen.

Treffen zum regulären Training (nach der ersten Stunde): Wir gehen gemeinsam 10 – 15 Minuten vor Trainingsbeginn zu den Umkleiden. Eine vorherige Eintragung auf der Anwesenheitsliste ist zu jeder Stunde erneut notwendig, ansonsten kann kein Zutritt erfolgen. Bringt zum Eintragen bitte einen eigenen Stift mit. Bitte plant auch unbedingt diese Zeit ein und seid rechtzeitig am Treffpunkt im Eingangsbereich.

Unbedingt an die vorgegeben Zeitfenster halten und pünktlich erscheinen. Es kann nur noch gemeinsam (mit Trainer*in) in die Schwimmhalle eingetreten werden, eine Nachzügler-Regelung existiert aktuell nicht mehr. Unsere Trainer können nachträglich keine Sportler mehr in die Halle einlassen bzw. abholen. Das Lösen von Nachzüglerkarten an der Kasse ist auch nicht mehr möglich.

Zügiges Umziehen ist dringend erforderlich. Die Umkleiden können frühstens 10 – 15 Minuten vor der regulären Trainingszeit betreten werden. In dieser Zeit müssen sich sämtliche Besucher umkleiden. Eine Aufteilung der Personen durch die Trainer*in ist notwendig, um die Mindestabstände einzuhalten.

✔ Umziehen mit fremder Hilfe ist nicht mehr möglich. Eine Begleitung in das Bad / die Umkleiden von Eltern bzw. Erziehungsberechtigten ist laut Hygienekonzept nicht möglich. Jede/r SportlerIn sollte in der Lage sein sich eigenständig umzukleiden. Wir empfehlen bei der Ankunft schon unter der regulären Kleidung bereits die Schwimmsachen zu tragen.

Wir bitten die Eltern unserer Kleinsten unbedingt daheim das eigenständige und zügige Umkleiden zu üben, denn auch nach dem Training muss das Umziehen alleine klappen. (Habt keine Scheu Eure Kids in Kleidung und Schuhen zu bringen, die vielleicht nicht hübsch, dafür aber praktisch sind: z.B Gummistiefel oder Crocs, Jogginghosen und Leggings, etc….).

Die Nutzung von Föhnen und Duschen ist nicht möglich. Bitte habt deshalb immer eine Mütze dabei und setzt diese auf, bevor Ihr das Bad verlasst.

✔ Nach dem Umkleiden treffen wir uns im Bereich hinter den Umkleidekabinen und der / die TrainerIn begleitet alle SportlerInnen gemeinsam zum Schwimmbecken (1,5m Abstand zueinander einhalten, keine Grüppchenbildung!). Auch nach dem Training wird auch nur gemeinsam mit der/dem TrainerIn zurück zu den Umkleidekabinen gegangen, der die Umkleiden dann wieder individuell zuweist.

Wo möglich, eigene Trainingsgeräte mitbringen und nutzen. Neben eigenen Schwimmbekleidungen, Handtuch, Plastik-Getränkeflaschen, usw. ist es in der aktuellen Situation notwendig auch Sportgeräte hygienisch nutzen zu können. Die Ausgabe von Vereinstrainingsgeräte im Training kann erfolgen, müssen jedoch im Anschluss von den Trainern desinfiziert werden. Dies kann nur während der Trainingszeit im Bad erfolgen und geht damit auch wieder von der gemeinsamen Trainings- und Umkleidezeit der Sportler ab. Das Mitbringen eigener Geräte (Bretter, Flossen, Paddles usw.), falls vorhanden, hilft somit allen. Bitte eigenen Materialien unbedingt beschriften.

Beschrifteten Plastikbeutel (z.B. Ziplock) oder kleine Tupperdose für Masken-Aufbewahrung mitbringen. Der Mund-Nasen-Schutz muss vom Betreten des Bades bis zum Wassereinstieg vom Beckenrand getragen werden. Damit der Mund-Nasen-Schutz am Beckenrand nicht nass wird, kann jeder einen beschrifteten Plastikbeutel / eine kleine wasserdichte Tupperdose mitbringen und die Maske während des Trainings darin aufbewahren. Wir empfehlen hier auch ein kleines Gästehandtuch mit einzupacken. So kann das Gesicht vor dem Anziehen des Mund-Nasen-Schutzes getrocknet werden.

✔ Während des Trainings ist eine „Grüppchenbildung“ zu vermeiden. Wir werden deshalb auch auf Gruppen- und Mannschaftsspiele verzichten, auch wenn diese für uns normal immer zum Spaßfaktor einer Trainingsstunde dazugehört haben.

✔ Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend bei Betreten des Bades. Ein ärztliches Attest zur Befreiung vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ändert nichts daran. Es kann alternativ ein Gesichtsschild getragen werden.

Unsere TrainerInnen werden zur Begrüßung und Verabschiedung keine Hände reichen, das ist nicht unhöflich, sondern für alle eine Schutzmaßnahme.

Diese neuen und notwendigen Maßnahmen zwingen uns allen auch neue und zusätzliche Aufgaben und Verantwortungen auf. Bitte habt Verständnis dafür, dass eine Trainingsdurchführung aktuell für unsere Übungsleiter eine große Herausforderung und auch Verantwortung ist. Wir bitten daher um eine sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung unserer Übungsleiter bei deren ehrenamtlicher Arbeit.

Wir alle werden uns die größte Mühe geben auch unter diesen Umständen ein Umfeld zu schaffen, das zwar anderes sein wird, in dem sich wie früher aber jeder wohl fühlen kann und Spaß am gemeinsamen Sport hat. Wir danken Euch schon jetzt für Euer Verständnis, das Ihr uns auch in den letzten Monaten entgegen gebracht habt und dafür, dass Ihr uns treu geblieben seid.

Wir hoffen, dass Ihr dem Schwimmsport und uns trotz der schwierigen Umstände auch weiterhin treu bleibt. Unser Herz schlägt für diesen Sport und diesen Verein – und wir sehnen den Tag herbei, an dem wir uns alle wieder ganz ungezwungen vor und in der Schwimmhalle begegnen können.

Natürlich haben wir auch für jede/n Verständnis, die/der sich unter diesen Umständen kein Training vorstellen kann. Bitte gebt Eure Mitgliedschaft aber nicht vorschnell auf, sondern kontaktiert uns persönlich, damit wir individuelle Lösungen finden können.

Aber jetzt erst einmal: Herzlich willkommen zurück in eurem TSV Altenfurt Schwimmen und viel Freude beim Sport!

Wir freuen uns sehr auf Euch, denn Ihr fehlt uns, der Trainingsbetrieb fehlt uns und ein bisschen fehlt uns auch der Geruch nach Chlor! Bitte bleibt gesund!

Eure Schwimmabteilung des TSV Altenfurt e.V. Katrin Fottner, Sylvia Berger, Uta Fraiss-Koeppen, Andreas Distler, Christian Brandner, Sybille Streicher, Kostas Kosmidis

 

Neue Übungsgruppen-Einteilungen ab September 2020

Unter den neuen Vorgaben, wurden zum Saisonstart die Übungsgruppen und Mannschafteneinteilungen wie folgt vorgenommen:

Aqua Fitness & Aqua Gymnastik

Die Aufteilung erfolgt in zwei eigenständige Übungsgruppen zu je maximal 8 Teilnehmern. Die Teilnehmer wurden von uns bereits direkt informiert, wer welcher Gruppe zugehörig ist. Ein eigenständiges „Austauschen“ von Teilnehmern zwischen den beiden Gruppen ist nur möglich, wenn die maximale Teilnehmeranzahl von 8 Personen eingehalten wird. Es müssen immer mindestens 4 Teilnehmer zu den Stunden erscheinen, da die Stunde sonst nicht stattfinden wird, eine vorherige Information an die Trainer ist notwendig.

Aqua Zumba & Tabata

Vom Frühjahreskurs 2020 sind noch 5 Kursstunden offen und werden nun nachgeholt. Die ursprüngliche Übungsgruppe wird auf einzelne Gruppen aufgeteilt, die im 14-tägigen Wechsel zum Training kommen. Ein eigenständiges „Austauschen“ von Teilnehmern zwischen den beiden Gruppen ist nur möglich, wenn die maximale Teilnehmeranzahl eingehalten wird.

Gruppe A: Bestellnummern 6379, 7071, 7282, 6951, 5401, 9024

Gruppe B: Bestellnummern 6603, 7540, 7974, 7928, 8267, 6693, 6693, 6453

Gruppe A startet am 14.09.2020 um 20:00 Uhr alle 14 Tage. Gruppe B startet am 21.09.2020 um 20:00 Uhr alle 14 Tage.

Inklusionsschwimmen

Da das Inklusionsschwimmen immer zusammen mit den Kinderschwimmkursen im gleichen Lehrschwimmbecken stattfindet, sind wir hier auf der Suche nach einer alternativen Trainingszeit. Wir haben die Teilnehmer hierüber direkt informiert.

Kinderschwimmkurse

Die Übungsstunden werden ab sofort von unseren Übungsleitern vom Beckenrand aus angeleitet. Eine Direktbetreuung mit körperlichem Kontakt ist aufgrund der Neuregelungen nicht möglich.

Die Kurszeiten sind wie folgt:
Die Kurszeiten sind wie folgt:
  freitags, Seepferdchenvorbereitungskurs – 16:30 – 17:15 Uhr
  freitags, Wassergewöhnungskurs – 17:15 – 18:00 Uhr
  freitags, Seepferdchenvorbereitungskurs – 17:15 – 18:00 Uhr
  samstags, Seepferdchenvorbereitungskurs – 08:00 – 09:45 Uhr
  samstags, Wassergewöhnungskurs – 08:45 – 09:30 Uhr
  samstags, Seepferdchenvorbereitungskurs – 09:30 – 10:15 Uhr

Die Übungsgruppengröße übersteigt hier bei den Seepferdchen-Vorbereitungskursen die maximale Anzahl an Personen, die das Lehrschwimmbecken nutzen dürfen. Wir haben hier von einer Aufteilung auf zwei einzelne Übungsgruppen im 14-tägigen Rhythmus abgesehen, da dies nicht förderlich wäre für den Lernfortschritt der Kinder. Die bereits bestehenden Anmeldungen für die nicht stattgefunden Sommerkurse bleiben aufrecht (soweit keine Abmeldung erfolgte) und wurden von uns auf die anderen bestehenden, nicht so stark besuchten Kursstunden, umverteilt. Die Betroffenen Teilnehmer wurden von uns bereits telefonisch informiert.
Die neuen Gruppenzusammensetzungen ergeben sich wie folgt:
– freitags 16:30 – 17:15: Bestellnummern 7566, 7502, 7495, 7489, 7707, 7573, 7509
– freitags 17:15 – 18:00: Bestellnummern 8678, 8564, 8315, 8149, 7579, 7546, 7519, 7801
– samstags 08:00 – 08:45: Bestellnummern 7831, 7826, 7724, 7704, 7746, 7551
– samstags 08:45 – 09:30: Bestellnummern 8574, 8109, 7834
– samstags 09:30 – 10:15: Bestellnummern 7582, 8740, 7815, 7813

Kraulschwimmkurse & Mastersschwimmen

Das Kraulschwimmkursangebot und Mastersschwimmen findet zu den üblichen Zeiten statt. Die Beschränkung der Teilnehmeranzahl gilt auch hier. Die bisherige Einteilung der Sportler in einzelne Übungsgruppen bleibt wie bekannt bestehen. Sollten spontan mehr Sportler teilnehmen wollen als freie Plätze verfügbar sind, wird vom Übungsleiter vor Ort entschieden.

Mitglieder-Schwimmen

Das Mitgliederschwimmen findet aktuell nur mittwochs inder zeit von 19:30 – 20:30 Uhr statt. Es wird zu jeder Stunde eine Aufsichtsperson des TSV Altenfurt e. V. vor Ort sein und die Mitglieder ins Bad einlassen. Bitte habt Verständnis, dass wenn die maximale Personenanzahl erreicht ist, wir nicht mehr Personen ins Bad einlassen können. Sollten spontan mehr Sportler teilnehmen wollen als freie Plätze verfügbar sind, wird vom Übungsleiter vor Ort entschieden.

Sonntagsschwimmer

Das Sonntagsschwimmangebot findet zu den üblichen Zeiten statt. Die Beschränkung der Teilnehmeranzahl gilt auch hier. Die bisherige Einteilung der Sportler in einzelne Übungsgruppen bleibt wie bekannt bestehen. Sollten spontan mehr Sportler teilnehmen wollen als freie Plätze verfügbar sind, wird vom Übungsleiter vor Ort entschieden.

Schwimm-Mannschaften

 

MONTAG:

Mannschaft „A3 Nachwuchs“

Bisher Training von 15:30 – 16:30 Uhr

Treffpunkt: 15:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 16:10 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden von uns direkt per E-Mail mitgeteilt.

WICHTIG: Die Eltern dürfen nicht mehr mit ins Bad. Da es sich hier um unsere jüngsten SportlerInnen handelt, bitten wir die Eltern, mit den Kindern das schnelle Umziehen zu Hause zu üben. Am besten ist es, wenn Badehose/Badeanzug schon unter der Kleidung getragen wird.

Mannschaft „Breitensport 2009 u. jünger“

Training von 16.30-17.30

Treffpunkt: 16:20 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 17:30 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden von uns direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

DIENSTAG

Mannschaft „A2“

Bisher Training von 15:30 – 16:30 Uhr

Treffpunkt: 15:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 16:10 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden von uns direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

Mannschaft „A1“

Bisher Training von 16.30-17.30

Treffpunkt: 16:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 17:15 Uhr

Die Anzahl der Kinder in dieser Gruppe umfasst mehr als 12 Kinder. Aus diesem Grund werden die Kinder in 2 Gruppen aufgeteilt. Das heißt, jedes Kind hat bis auf weiteres nur einmal in der Woche Training. Die Kinder, die zusätzlich samstags von 8-9 Uhr kommen können, informiere wir mit separater Mail. Die Namen der Schwimmer/innen, die Dienstag trainieren, werden direkt per E-Mail mitgeteilt.  

Mannschaft „6A und 6B“

Training von 17.30-18.30 Uhr

Treffpunkt: 17:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 18:30 Uhr

Da diese Mannschaften zu groß sind, um gemeinsam trainieren zu können, findet das Training im 14-tägigen Wechsel statt. Am 15.9.20 wird die Mannschaft 6A beginnen. Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

MITTWOCH

Mannschaft „6A“

Bisher Training von 15:30 – 16:30 Uhr

Treffpunkt: 15:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 16:10 Uhr

Da am Mittwoch nur zwei 25m Bahnen zur Verfügung stehen, muss die Mannschaft hier im 14-tägigen Wechsel trainieren. Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

Mannschaft „6B“

Training von 16.30-17.30

Treffpunkt: 16:20 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 17:30 Uhr

Da am Mittwoch nur zwei 25m Bahnen zur Verfügung stehen, muss die Mannschaft hier im 14-tägigen Wechsel trainieren. Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

DONNERSTAG

Mannschaft „A2“

Bisher Training von 15:30 – 16:30 Uhr

Treffpunkt: 15:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 16:10 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

Mannschaft „A1“

Training von 16:30-17:30

Treffpunkt: 16:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 17:30 Uhr

Die Anzahl der Kinder in dieser Gruppe umfasst mehr als 12 Kinder. Aus diesem Grund werden die Kinder in 2 Gruppen aufgeteilt. Das heißt, jedes Kind hat bis auf weiteres nur einmal in der Woche Training. Die Kinder, die zusätzlich samstags von 8-9 Uhr kommen können, informiere wir direkt per E-Mail. Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

FREITAG

Mannschaft „A3 Nachwuchs“

Bisher Training von 15:30 – 16:30 Uhr

Treffpunkt: 15:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 16:10 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden von uns direkt per E-Mail mitgeteilt.

WICHTIG: Leider dürfen Eltern nicht mehr mit ins Bad. Da dies unsere jüngsten SportlerInnen sind, bitten wir die Eltern mit den Kindern das schnelle Umziehen zu Hause zu üben. Am besten ist es, wenn Badehose/Badeanzug schon unter der Kleidung getragen wird.

Mannschaft „Breitensport 2008 u. älter“

Training von 16:30-17:30

Treffpunkt: 16:15 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 17:30 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.  

 

SAMSTAG

Mannschaft „6A“ und ausgewählte Schwimmer aus der A1 Training auf der 50 m Bahn

Treffpunkt: 07:45 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 08:45 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

Mannschaft „6b“ Training auf der 50 m Bahn

Training: 9-10 Uhr

Treffpunkt: 8:50 Uhr vor dem Bad

Trainingsende 10.00 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.

 

Mannschaft „Breitensport 2009 u. jünger“ Training auf der 25 m Bahn

Treffpunkt: 09:45 Uhr vor dem Bad

Trainingsende: 10:45 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.  

 

Mannschaft „Breitensport 2008 u. älter“ Training auf der 25 m Bahn

Treffpunkt: 10:30 Uhr vor dem Bad Trainingsende: 11:30 Uhr

Die Namen der Schwimmer/innen werden direkt per E-Mail mitgeteilt.