Veröffentlich am 20. Oktober 2018

Nach erfolgreicher Qualifikation traten die Damen des TSV-Altenfurt
am 23.2.19 zum mittelfränkischen Pokal Final-Four der Bezirksklasse beim ESV Flügelrad an.
Vor den Spielerinnen Angelika, Rebekka, Sabine und Annette standen an diesem Tuniertag somit 3 Spiele nach dem modifizierten Swaythling-Cup-System an.
Das erste Spiel gegen die Mannschaft des SC Adelsdorf konnte souverän mit 4:2 gewonnen werden. Langsam keimte bei den Damen die Hoffnung auf ein gutes Abschneiden – und wurde mit einem Glas Sekt gefeiert.
Im zweiten Spiel gab es einige spannende und knappe Begegnungen gegen ESV Flügelrad Nürnberg. Am Ende wurde auch dieses Spiel mit 4:3 gewonnen. Nun kamen bei den Damen schon die ersten Gedanken
zu einen möglichen Pokalsieg (und den damit verbundenen Konsequenzen) auf. Für das entscheidende Spiel gegen SC Uttenreuth wurden dann die letzten Kraftreserven mobilisiert.
Durchatmen, Ruhe bewahren und effektiv spielen: das war jetzt das Motto.
Am Ende stand dann ein 4:0 auf dem Papier – effektiver spielen geht fast nicht.
Nun hatten sich die Damen den Sekt zum Pokal-Gewinn mit 6:0 Punkten wirklich verdient ! Herzlichen Glückwunsch !
Die Damen des TSV-Altenfurt werden am 17.3.2019 um den Verbandsbereichspokal Nordost spielen.Fans sind natürlich herzlich willkommen .